Informationen zum Datenschutz

Dieses Internetangebot wird von der TA Triumph-Adler GmbH zur Verfügung gestellt. Nachstehend informieren wir Sie gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Aufruf und Nutzung unserer Webseite.

1. Verantwortlichkeiten

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen finden Sie in unserem Impressum.

2. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie schriftlich per Post mit dem Zustellhinweis „Datenschutzbeauftragter“ unter der im Impressum hinterlegten Adresse oder per E-Mail unter datenschutz@triumph-adler.net.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten

3.1. Allgemeine Übersicht über die Verarbeitungstätigkeiten


Auf unseren Webseiten bieten wir Ihnen diverse Dienstleistungen an, die nachfolgend aufgelistet werden:

  • Kontaktformular für bestehende oder potenzielle Vertriebspartner oder Interessenten
  • Login-Bereich für unsere Vertriebspartner
  • Kartendarstellung unserer Vertriebspartner
  • Webseitenanalyse und Tracking über Google Analytics

3.2. Betrieb der Website und Einsatz von Logfiles

3.2.1. Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Folgende Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, werden bei dem Besuch unserer Webseite verarbeitet, wie z.B.

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Name der zuvor besuchten Webseite
  • IP-Adresse / Hostname Ihres Gerätes
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

3.2.2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO zur Ermöglichung der Nutzung der Webseite. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß unserem berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO zur

  • Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes der Webseite,
  • Erfüllung rechtlicher Pflichten und Sicherheit der Verarbeitung, wie z.B. zur Abwehr und zur Aufklärung von Cyberangriffen.

3.2.3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, Übermittlung Ihrer Daten an ein Drittland oder internationale Organisationen und Vorhandensein des Angemessenheitsbeschlusses

Unsere Webseite wird bei der DOM Digital Online Media GmbH, Bismarck Str. 60, 50672 Köln gehostet. Mit dem Auftragsverarbeiter wurde eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Ihre Daten werden nicht an ein Drittland übermittelt.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen, Behörden oder eine Rechtsberatung erfolgt nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn dies zur Abwehr, Geltendmachung oder Durchführung von Rechtsansprüchen von uns oder Dritten erforderlich ist.

3.2.4. Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten werden automatisch 14 Monate nach dem Ende der Verbindung gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

3.2.5. Recht auf Löschung, Widerspruch und Berichtigung

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht daher seitens des Nutzers keine Lösch-, Widerspruchs- oder Berichtigungsmöglichkeiten für den Betrieb der Webseite.

3.3. Verwendung von Cookies

3.3.1. Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir nutzen Cookies und Tracking-Technologien von Drittanbietern, um unsere Webseiten optimal zu gestalten und Ihnen geräteübergreifend passende Angebote und Werbung weiterer Werbepartner anzuzeigen.

Passen Sie jetzt die Einstellungen an und bestätigen Sie mit Klick auf „OK“ Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Mehr Informationen erhalten Sie unter „Details zeigen“. Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

3.3.2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung notwendiger Cookies auf Ihrem Gerät erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO, die von Ihnen getroffenen Einstellungen für die aktuelle und zukünftige Nutzung unserer Webseite zu speichern. Die Verarbeitung aller weiteren Cookies erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO in Verbindung mit Art. 7 DSGVO.

3.3.3. Dauer der Verarbeitung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

3.4. Login für bestehende Vertriebspartner

3.4.1. Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Dieser Bereich ist nur für unsere registrierten Vertriebspartner zugänglich, mit denen wir einen Fachhandelsvertrag abgeschlossen haben. Wir bieten unseren Partnern umfangreiche Dokumente, die Sie bei der täglichen Arbeit mit unseren Produkten unterstützen.

Folgende Daten werden verarbeitet:

  • Personen- und Kommunikationsdaten, wie z.B. Anrede, ggf. Vorname, Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummern
  • Firmendaten und Zertifikate
  • Zugriffsrechte gemäß Rollenkonzept
  • Benutzernamen, Passwörter und Gültigkeitsdauer
  • Einstellungen des Profils, wie z.B. Sprache oder Sichtbarkeit im Internet

3.4.2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung der Daten der Nutzer dient dazu, die Außendarstellung des Vertriebspartners zu ermöglichen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten durch den Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO (Vertrag).  Die Verarbeitung der IP-Adresse und des Zeitpunktes der Anmeldung sowie Ihre per E-Mail an uns übersandten Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung  und der möglichen Abwehr oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen.

3.4.3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Ihre Daten werden an befugte Beschäftigte innerhalb unseres Unternehmens übermittelt. Zusätzlich werden Auftragsverarbeiter, wie z.B. IT-Dienstleister eingesetzt, die für den Betrieb, Support und Wartung zuständig sind. Im Rahmen der Abwehr oder Durchführung von Rechtsansprüchen werden die Daten an Rechtsberater und Strafverfolgungsbehörden übermittelt. Es erfolgt keine Übermittlung Ihrer Daten an ein Drittland.

3.4.4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die personenbezogenen Daten im Partnerbereich werden für die Dauer des Vertrages gespeichert und nach dem Ende Vertragsbeziehung oder auf Ihren Antrag auf Löschung fachgerecht gelöscht. Die Pflege weiterer Benutzer liegt in der Verantwortung des Vertriebspartners.

3.4.5. Recht auf Löschung, Widerspruch und Berichtigung

Der Vertriebspartner hat jederzeit die Möglichkeit, Daten innerhalb des Bereiches zu berichtigen oder zu löschen. Weitere Informationen finden Sie unter Punkt 4.

3.4.6. Folgen der Nichtbereitstellung

Unser Login-Bereich ist ein freiwilliger Service, bei dem wir unseren Vertriebspartnern diverse Informationen zur Verfügung stellen. Eine Nutzung ist nicht zwingend erforderlich.

3.4.7. Sicherheit der Verarbeitung

Der Zugang zu dem Partnerbereich ist mit einem sicheren Passwort geschützt und dem Partner regelmäßig per E-Mail zugeschickt.

3.5. Kontaktformulare

3.5.1. Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Unsere Webseite ermöglicht Ihnen die Nutzung unseres Kontaktformulars zu verschiedenen Themen. Dabei werden bei der Nutzung des Kontaktformulars folgende Daten an uns übermittelt:

  • Anrede, ggf. Vorname, Name, Firma, E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  • Datum und Uhrzeit der übersendeten Kontaktanfrage

3.5.2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Erhebung der Daten des Nutzers dient dazu, die Kontaktanfrage zufriedenstellend zu beantworten und falls gewünscht unserem Vertrieb für weitere Beratung zuzuordnen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Nutzung des Kontaktformulars durch den Nutzer ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO in Verbindung mit Art. 7 DSGVO.  Die Verarbeitung der IP-Adresse und des Zeitpunktes der Anmeldung sowie Ihre per E-Mail an uns übersandten Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf die Anbahnung oder Durchführung eines Vertrages ab, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO.

3.5.3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Ihre Daten werden an befugte Beschäftigte innerhalb unseres Unternehmens übermittelt. Zusätzlich werden Auftragsverarbeiter, wie z.B. IT-Dienstleister eingesetzt, die für den Betrieb, Support und Wartung zuständig sind. Es erfolgt keine Übermittlung Ihrer Daten an ein Drittland.

3.5.4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist.

Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendens zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden nach einem Jahr gelöscht.

3.5.5. Recht auf Löschung, Widerspruch und Berichtigung

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Ihre Betroffenenrechte geltend machen wollen. Weitere Informationen finden Sie unter Punkt 4.

3.5.6. Folgen der Nichtbereitstellung

Unser Kontaktformular ist ein freiwilliger Service, den wir Ihnen auf unserer Webseite anbieten. Für die Übertragung Ihrer Kontakt-Anfrage sind die oben aufgeführten Pflichtangaben erforderlich.

3.6. Kartendarstellung zur Vertriebspartnersuche

Unsere Webseite nutzt Google Maps, um Ihnen unsere Vertriebspartner auf der Webseite darzustellen und leichter finden zu können.

3.6.1. Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Beim Aufruf dieser Webseite werden automatisch personenbezogene Daten gem. Punkt 3.2.1 an den Dienstleister übertragen.

3.6.2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Anzeige der Standorte der Vertriebspartner. Unser berechtigte Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO) besteht in der komfortablen Gestaltung unserer Webseite.

3.6.3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern und Übermittlungen an ein Drittland und Vorhandensein des Angemessenheitsbeschlusses

Mit dem Aufruf der entsprechenden Webseite erhält Google (Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland) die oben genannten Daten und damit die Information, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Ihre personenbezogenen Daten werden mit dem Aufruf der Webseite an die Mutterorganisation Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA in ein Drittland übertragen.

Die Europäische Kommission hat in Ihrem Angemessenheitsbeschluss (EU) 2016/1250 vom 12. Juli 2016 (EU-US-Datenschutzschild) beschlossen, dass in den USA ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Das entsprechende Zertifikat finden Sie hier.

3.6.4. Speicherdauer und ggf. Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer.

Uns ist nicht bekannt, ob und wie lange Google die oben genannten Daten speichert.

3.6.5. Recht auf Löschung, Widerspruch und Berichtigung

Es ist technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzer vornehmen könnte. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Website von Google für andere Zwecke verarbeitet werden.

Wenn Sie dabei als Mitglied bei Google eingeloggt sind, ordnet Google Maps diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Melden Sie sich von Ihrem Google-Konto ab, wenn Sie nicht möchten, dass die Daten Ihrem Google-Profil zugeordnet werden.

Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps auf einfache Art und Weise zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern. Deaktivieren Sie dazu JavaScript in Ihrem Browser. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können.

Weitere Informationen dazu finden Sie bei den Nutzungsbedingungen für Google Maps und den Informationen zum Datenschutz von Google.

3.7. Google Analytics

3.7.1 Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung der Webseite durch Sie ermöglicht. Dabei werden die in Punkt 3.2.1 genannten Daten verarbeitet.

3.7.2 Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

In unserem Auftrag wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivierung zusammenzustellen und uns weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.  Die Verarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO in Verbindung mit Art. 7 DSGVO.

3.7.3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, Übermittlung Ihrer Daten an ein Drittland und Vorhandensein des Angemessenheitsbeschlusses

Die Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Wir verwenden auf der Webseite dabei den Zusatz „gat.anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Die personenbezogenen Daten werden an die Mutterorganisation Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA in ein Drittland übertragen. Die Europäische Kommission hat in Ihrem Angemessenheitsbeschluss (EU) 2016/1250 vom 12. Juli 2016 (EU-US-Datenschutzschild) beschlossen, dass in den USA ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Das entsprechende Zertifikat finden Sie hier.

3.7.4 Dauer der Verarbeitung / Recht auf Löschung, Widerspruch und Berichtigung

Sie können beim Aufruf der Webseite Ihre Einwilligung erteilen, um uns die Reichweitenmessung mit Google Analytics zu ermöglichen. Sie können Ihre Einwilligung gem. Punkt 3.3.1 (Cookies) mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bei der Aktivierung von Google Analytics werden Ihre Daten nach Ablauf von 14 Monaten von Google gelöscht.

Wenn Sie dabei als Mitglied bei Google eingeloggt sind, ordnet Google Analytics diese Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Melden Sie sich von Ihrem Google-Konto ab, wenn Sie nicht möchten, dass die Daten Ihrem Google-Profil zugeordnet werden.

3.7.5. Folgen der Nichtbereitstellung

Falls Sie keine Einwilligung für Google Analytics erteilen, können wir die Optimierung unserer Webseite nicht im vollen Umfang voranbringen.

3.7.6. Sonstige Informationen

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in den Informationen zum Datenschutz und in der Google Analytics-Hilfe.

4. Betroffenenrechte

Sie haben bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen diverse Rechte im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Bei Fragen zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten.

  • Art. 15 DSGVO (Auskunftsrecht der betroffenen Person): Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten.
  • Art. 16 DSGVO (Recht auf Berichtigung): Sollten die Sie betreffenden Daten nicht richtig oder unvollständig sein, so können Sie die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen.
  • Art. 17 DSGVO (Recht auf Löschung): Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.
  • Art. 18 DSGVO (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung): Unter den Voraussetzungen des Art.18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.
  • Art. 20 DSGVO (Recht auf Datenübertragbarkeit): Sie können verlangen, die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
  • Art. 21 DSGVO (Widerspruchsrecht): Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, können Sie jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten Widerspruch einlegen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Werbemaßnahmen erfolgen.
  • Art. 7 Abs. 3 DSGVO (Recht auf Widerruf der Einwilligung): Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Art. 77 DSGVO (Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde): Sie haben das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die gültigen Datenschutzgesetze verstößt. Die für uns zuständige Behörde ist: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, https://www.lda.bayern.de.

5. Links zu anderen Internetseiten

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Internetseiten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Trotz vorheriger sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir für externe Links zu fremden Inhalten keine Haftung übernehmen.

6. Gültigkeit und Aktualisierung der Informationen zum Datenschutz

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung anzuschauen.

Nürnberg, den 17.02.2020